Anti-keylogger

Keyloggern auf der Spur

So genannte Keylogger sind eine spezielle Art von Spyware. Derartige Spione fangen alle Tastatureingaben ab und senden diese Informationen über die Internetverbindung an den Autor der entsprechenden Malware. Ohne es zu wissen, gibt man so möglicherweise Passwörter, Geheimnummern und andere vertrauliche Zugangsdaten preis. Anti-Keylogger spürt nach Angaben des Herstellers solch ungebetene Gästen zuverlässig auf – ganz ohne entsprechende Signaturdatenbank. Ganze Beschreibung lesen

Brauchbar
5

So genannte Keylogger sind eine spezielle Art von Spyware. Derartige Spione fangen alle Tastatureingaben ab und senden diese Informationen über die Internetverbindung an den Autor der entsprechenden Malware. Ohne es zu wissen, gibt man so möglicherweise Passwörter, Geheimnummern und andere vertrauliche Zugangsdaten preis. Anti-Keylogger spürt nach Angaben des Herstellers solch ungebetene Gästen zuverlässig auf – ganz ohne entsprechende Signaturdatenbank.

Die Software reagiert vielmehr anhand spezieller Algorithmen auf "verdächtiges" Verhalten und schlägt bei möglichen Spionen Alarm. Der Vorteil dieser Methode liegt auf der Hand: Man muss nicht ständig aktuelle Signaturdaten nachladen.

FazitDie Idee hinter Anti-Keylogger klingt vielversprechend. Wie effektiv Anti-Keylogger in der Praxis jedoch tatsächlich schützt, bleibt dahingestellt. Im Test hinterlies das Programm eher einen mäßigen Eindruck – zu schwulstig wirkt die Oberfläche, zu sehr lässt die deutsche Übersetzung zu wünschen übrig.